17860094684616338.jpg

Gründerportrait 

Mein Name ist Daniel Diebold, ich bin Gründer und Geschäftsführer von der Daniel Diebold e.U. Erd- und Materialaufbereitung. Während meines Studiums der Agrartechnik ist die Entscheidung gefallen meiner Leidenschaft zu folgen. Nach meinem Studienabschluss durfte ich ein dreiviertel Jahr die Behördenseite als Sachbearbeiter für Altlasten, Bodenschutz und Kiesabbau auf dem Landratsamt Sigmaringen kennenlernen. Nun sorge ich dafür, dass wir die Vorteile einer nachhaltigen Erde an unsere Kunden - vielleicht ja demnächst auch Sie! - kommunizieren und sie davon überzeugen. 

Eine Leidenschaft - Unsere Erde und Rohstoffe

Als junges Unternehmen beschäftigen wir uns mir der umweltgerechten Handhabung von Erden, Erdsubstraten und schüttfähigen Rohstoffen wie Sand, Kies, etc. in den Anwendungsfelder der Bau- und Landwirtschaft. Das thematische Zentrum unserer Geschäftstätigkeit stellt der Abfallstrom in Form von Bodenaushub und Schüttguter und die damit verknüpfte Kosten-Nutzen optimierte Verwertungslösung dar. -Unser Focus liegt auf der vereinfachten, fairen und nachhaltigen Be- und Verarbeitung von Böden und Erden verschiedener Arten. Mit dem Blick auf die neue Mantelverordnung für Recyclingbaustoffe bekommt das Aufbereiten von anfallenden Erdmengen so wie auch die als Sekundärrohstoff nutzbare Schüttgüter eine große Bedeutung im Sektor der Bau- und Landwirtschaft. Wir bieten die Möglichkeit einer produktspezifischen Rohstoffversorgung direkt bei ihnen vor Ort. Wesentliche Kostenbestandteile wie z.B. Entsorgungs-, Logistik- oder Neubeschaffungskosten können wir hierdurch in Ihrem Interesse reduzieren. So werden u.a. Oberböden zum Anlegen von Rasenflächen, wie auch Sande direkt verarbeitet und bei dem Einbau wiederverwendet. Dadurch entsprechen wir, das Unternehmen Diebold Erdaufbereitung, dem Kreislaufwirtschafsgesetzes(KrWG) und agieren nachhaltig.

Zusammenstellung Collage breit.png